VHS Roma

Termin

Titel:
Training gegen Antiziganismus und Rassismus
Kalender:
Volkshochschule der Burgenländischen Roma
Datum:
23.10.2021 09:30 - 15:30
Autor:

Kapazität:
Unlimitiert
Teilnehmer:
Kopieren:

Beschreibung

Workshop  - Anticiganismusesbe te lel – te akarel – gejng pe teterdscharel!- Antiziganismus erkennen– benennen – entgegenwirken!

Fortbildungzu pädagogischen Methodengegen Antiziganismus. Das Training zielt auf dieAuseinandersetzung mit den unterschiedlichenAusprägungen des Antiziganismus abund stellt Methoden für die schulische undaußerschulische Sensibilisierungs-und Bildungsarbeit vor. Neben Informationen zumhistorischen und aktuellenAntiziganismus in Europa, insbesondere in Österreichsowie zur Struktur undFunktionsweise antiziganistischer Vorurteilsstrukturen,werden pädagogischeKonzepte und Methoden vorgestellt und erprobt.

Schwerpunktdes Trainings ist daspraktische Erproben und Erfahren der Übungen. Hierzuwerden ergebnisoffenen Situationengeschaffen, die die Teilnehmenden mitwidersprüchlichen Positionen,Einstellungen und Bedürfnissen konfrontieren, umden Teilnehmenden einenPerspektivenwechsel zu ermöglichen. Zu den bereitsbestehenden Bildern, Vorstellungenund Annahmen sollen darüber hinaus neueBilder hinzugefügt, erlernte Bilderhinterfragt und neue Sichtweisen undErfahrungen gesammelt werden.

Zielsetzungdes Trainingsangebotes istes, multiperspektivische Zugänge zu denverschiedenen Ebenen vonAntiziganismus aufzuzeigen und die kritische Befassungmit den eigenen Vorurteilenund Stereotypen zu fördern. Es sollen Denkanstößegegeben, Reflexionsprozesseausgelöst sowie die Auseinandersetzung mit dengesellschaftlichen undindividuellen Strukturen des Antiziganismus angeregtwerden. Des Weiteren sollenim Rahmen des Workshops Handlungsmöglichkeitenerarbeitet und aufgezeigtwerden.

Workshopleiterin:

MelindaTamás,MA

Trainerin,Übersetzerin,Forscherin und Lehrende im Bereich der politischen Erwachsenenbildungsarbeitzuden Themen sensibler Sprachgebrauch, Antirassismus,Antidiskriminierung,Deradikalisierung, Extremismusprävention, Friedens- &Demokratiebildung sowieinterkulturelle Sozialkompetenz und interkulturelleKommunikation.
Entwicklungvon zahlreichen Bildungsprojekten im Bereich Menschenrechte,Integration und Geschlechterdemokratie;Forschungstätigkeiten und Publikationenzu Formen von Ausgrenzung, sozialerInklusion und Exklusion, Friedens- undDemokratiebildung.

DieTeilnahme an den Workshops ist kostenfrei.

Es istnur eine begrenzte Teilnehmer*innenzahlmöglich – melden Sie sich bittemöglichst schnell unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an.

InformationenundAnmeldung:
RomaVolkshochschule Burgenland
RomengeriFlogoskeri utschi ischkola Burgenland
Raingasse 9b
7400 Oberwart
Österreich
Tel.: +43 335233940
Fax: +43 335234685
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.vhs-roma.eu

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.